Kurze Einführung in die SicherheitsklassenEin Edelstahlgehäuse kann der Interessent für die unterschiedlichsten Zwecke gebrauchen. Der Kunde kann

In: Erste Kategorie

23. Dez 2016

Ein Edelstahlgehäuse kann der Interessent für die unterschiedlichsten Zwecke gebrauchen. Der Kunde kann in ihnen elektrische Anlagen einbauen oder sie einfach zur Aufbewahrung von Gegenständen verwenden. Je nach Verwendungszweck gibt es unterschiedliche Schutzklassen. Bei manchen Anlagen ist es sehr wichtig, dass kein Staub in den Innenraum gelangt. In diesem Fall muss der Kunde ein paar Euro mehr investieren und eine höhere Schutzklasse wählen.

Edelstahlgehäuse nach den eigenen Wünschen gestalten

Informationen über Gehäuse aus Edelstahl findet er beispielsweise auf der Seite http://www.steeldesign.de/. Dort sind Wandgehäuse, Klemmenkästen und Schaltschränke erhältlich. Für die meisten Ansprüche genügt ein Standardgehäuse. Nicht in allen Fällen reicht das allerdings aus. Für diese Zwecke kann er jedes Standardgehäuse auch individuell gestalten. Zur Auswahl stehen ein anderes Material, eine optimale Wandstärke und viele andere Punkte. Für besondere Ansprüche sind die Exline Klemmenkästen aus Edelstahl gedacht. Diese sind dann optimal, wenn der Inhalt ganz besonders geschützt werden soll.

Kurze Einführung in die Sicherheitsklassen

Kunden, die sich für Standardgehäuse aus Edelstahl interessieren, müssen sich auch mit den unterschiedlichen Sicherheitsklassen vertraut machen. Nur so ist sichergestellt, dass sie die passende Standardausführung kaufen. Für Kunden, denen es lediglich darauf ankommt, dass die Gehäuse gegen Spritzwasser geschützt sind, wählt die Klasse IP 54. Staub kann zwar eindringen, doch die Sicherheit ist dadurch nicht beeinträchtigt. Die Schutzklasse IP66 hingegen verhindert effektiv das Eindringen von Staub bei einem Gehäusedruck von 20 mbar. Auch gegen starkes Strahlwasser reicht der Schutz aus. Die höchste Sicherheitsklasse ist IP68. Dieses Teil wurde eine Stunde lang bei einer Wassertiefe von 1 m dauerhaft untergetaucht. Neben den genannten gibt es noch einige andere Sicherheitsklassen. Genauere Informationen findet der Kunde auf der oben genannten Internetseite.

Kommentarfunktion abgeschaltet.

Photostream